Menü
Städte

Gepostet am 3. Apr 2012

LTE-Netz für 13 Millionen Haushalte verfügbar

In Deutschland steht die neue mobile Breitbandtechnologie LTE mittlerweile für 13 Millionen Haushalte zur Verfügung. Das gibt der Branchenverband Bitkom aufgrund aktueller Umfrageergebnisse in einer Pressemitteilung bekannt.

150.000 Verbraucher surfen mit 4G

Eine Umfrage des Bitkom bei den zuständigen Netzbetreibern ergab, dass inzwischen 3.000 LTE-Basisstationen in Deutschland betrieben werden. Nach Angaben des Bitkom surfen bereits 150.000 Verbraucher mit dem neuen 4G-Standard. Nachdem in den ländlichen Regionen der Ausbau aufgrund der Auflagen der Bundesnetzagentur weitgehend abgeschlossen ist, konzentrieren die Anbieter sich jetzt auf den Ausbau des LTE-Netzes in den Ballungsräumen. Der Bitkom teilt mit, dass insbesondere in den Städten Düsseldorf, Frankfurt/Main, Köln, Berlin und München der Ausbau auf Hochtouren läuft. Ende 2012 sollen bereits rund 300 Städte an das neue schnelle Breitbandnetz angebunden sein.

Ausbau schreitet zügig voran

Der Branchenverband betont, dass der Zugang zu mobilen Breitbandnetzen in Deutschland sehr gut sei, denn 85 Prozent aller deutschen Haushalte können per UMTS das mobile Netz nutzen. Innerhalb von 12 Jahren ist so der flächendeckende Ausbau mit dem UMTS-Netz so gut wie abgeschlossen. Vor 12 Jahren hatte die Bundesnetzagentur die UMTS-Frequenzen im Wert von 51 Milliarden Euro versteigert. Für die LTE-Lizenzen kamen mit rund 4,4 Milliarden Euro vergleichsweise geringe Kosten auf die Provider zu. In diesem Zusammenhang betont Bitkom-Geschäftsführer Prof. Dieter Kempf, dass die Anbieter aufgrund der recht geringen Aufwendungen für die Lizenzen so höhere Summen für die Investitionen in den Ausbau des LTE-Netzes zur Verfügung hätten. Nach Ansicht des Branchenverbandes werden die Provider bis zum Jahr 2015 zwischen 8 und 10 Milliarden Euro in den Ausbau des neuen mobilen Netzes investieren. Da bereits bestehende Infrastrukturen nur umgerüstet werden müssen, schreitet der Ausbau in weiten Teilen zügig voran.